Skip to main content

Technische Einsatzübung

Übungsleiter: BI Santruschitz Thomas 

Übungsbeobachter: LM Kis Philipp

Übungsort: Wienerherberg

Übungsdauer: 2,5 Std.

Mannschaftsstärke: 12 Feuerwehrmitglieder                                                  

Übungsbeschreibung:

Diese Übung bestand aus 3 unterschiedlichen Einsatzszenarien, die nacheinander abgearbeitet werden mussten.

Übungsbeobachter LM Kis Philipp, welcher die Übung ausgearbeitet und vorbereitet hatte, beobachtete ganz genau die Vorgangsweisen, die Eigensicherung, den richtigen Einsatz der Geräte und den Umgang mit den "verletzten" Personen.

  • Person in Notlage - Rettung aus Höhen: ein Arbeiter war auf einem Gerüst zusammengebrochen, musste versorgt und patientengerecht gerettet werden. Auf dem Spineboard gesichert wurde er abgeseilt
  • Person in Notlage - Person unter Pkw: eine Person lag mit Armen und Beinen eingeklemmt unter einem Pkw. Mit Hilfe der Hebekissen konnte er aus der misslichen Lage befreit werden.
  • Person in Notlage - Türöffnung: Unfall vermutet in verschlossenem Gebäude. Zum Einsatz kamen verschiedene Hilfsmittel zur Tür- bzw Fensteröffnung, um zum Verunfallten zu gelangen.